Ergotherapie

In einer Definition zu Ergotherapie heißt es:

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Bezogen auf körperorientierte Psychotherapie bedeutet dies für mich, im Konkreten zu beginnen. Herauszuarbeiten, was wirklich als bedeutungsvoll erlebt wird und was dagegen unhinterfragte Wertvorstellungen sind. Handlungsfähigkeit verweist auf den Körper, auf konkretes Erleben im Hier und Jetzt, welches uns auf angemessene Weise agieren lässt.

Ein interessantes Experiment: Lassen sie sich mal für eine Zeitlang von ihrer Hand oder Händen leiten, statt von ihren Gedanken.